FEUER powertrain hat mich zu einem „echten“ Nordhäuser gemacht!

Werte Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartner, sehr geehrte Damen und Herren, liebe Nordhäuserinnen und Nordhäuser,

zum Jahresende 2018 werde ich nach fast 17 Jahren als Geschäftsführer der FEUER powertrain GmbH & Co. KG meine Tätigkeit im Unternehmen beenden und fortan neue berufliche Wege gehen. Künftig werde ich mich verstärkt dem Bereich „Erneuerbare Energien“ widmen, wobei mein Fokus insbesondere die Tätigkeit als geschäftsführender Gesellschafter bei der FEUER powerair GmbH & Co. KG sein wird.

Das ist ein sehr guter Zeitpunkt, um mich ganz herzlich für die vielen interessanten Gespräche, die gemeinsame Zusammenarbeit und das vertrauensvolle Miteinander zu bedanken. Mir ist Nordhausen sehr ans Herz gewachsen und ich bleibe Nordhausen sowie der Region weiterhin treu.

Als ich 2002 in Nordhausen meine Tätigkeit bei der FEUER powertrain GmbH & Co. KG aufnahm, war die Stadt, auch durch die bevorstehende Landesgartenschau, im Umbau und ich kannte außer der damaligen Oberbürgermeisterin Frau Barbara Rinke nur sehr wenige Nordhäuser. Nachdem ich dann ab 2004 eine Wohnung in der Domstraße bezogen hatte, konnten langsam auch soziale Kontakte vor Ort aufgebaut werden und wachsen.

Die Nordhäuser haben es mir wirklich leicht gemacht in der Stadt „Fuß zu fassen“.

Wirkliche Freundschaften und viele spannende, private, wie auch geschäftliche Kontakte konnten sich entwickeln und festigen.

Mir ist es immer wichtig gewesen, dieser sehr positiven Willkommenskultur der Nordhäuserinnen und Nordhäuser, auch etwas zurückzugeben.

Neben dem geschäftlichen Einbringen bei wichtigen Themen und Herausforderungen der Stadt, hat immer auch das ehrenamtliche Engagement einen hohen Stellenwert bei mir eingenommen, sei es als langjähriger Vorstandsvorsitzender des Firmenausbildungsverbundes oder aktuell als Präsident des LIONS Club Nordhausen.

Weitere Schwerpunkte setzte ich im Stiftungsrat im Park Hohenrode, im Verwaltungsrat der Lebenshilfe und als Unterstützer der Freiwilligen Feuerwehren in Nordhausen.

Insofern bin ich der Firma FEUER powertrain GmbH & Co. KG durch ihre Ansiedlung in Nordhausen im Jahre 2002 sehr dankbar, im schönen Südharz angekommen zu sein.

„Die Gesellschafter der FEUER powertrain Gruppe bedanken sich bei Herrn Oliver Wönnmann für die herausragende und vorbildliche Leistung bei dem Aufbau der Firmengruppe in den letzten 17 Jahren und wünschen Ihm persönlich und für seine neuen beruflichen Herausforderungen alles Gute und weiterhin viel Erfolg.“

Ich werde mich weiter in Nordhausen und für die Region einsetzen und wünsche Ihnen ein gesundes sowie erfolgreiches Jahr 2019.

Ihr Oliver Wönnmann