Auszubildung zum Zerspanungsmechaniker (m/w/d)

Was macht ein Zerspanungsmechaniker?

Zerspanungsmechaniker fertigen Präzisionsbauteile meist aus Metall durch spanende Verfahren wie Drehen, Fräsen, Bohren oder Schleifen. Dabei arbeiten sie in der Regel mit CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen oder Fertigungssystemen. Diese richten sie ein und überwachen die Zerspanungsprozesse.

 

Wie läuft die Ausbildung ab?

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 ½ Jahre. Die theoretische Ausbildung findet voraussichtlich in der Berufsschule in Nordhausen statt. Doch schon von Beginn an kannst du auch praktisch tätig werden.

Im ersten Lehrjahr erhältst du eine umfassende Grundausbildung im Berufsbildungszentrum Nordhausen. Du lernst an modernsten Maschinen und knüpfst interessante Kontakte zu Auszubildenden aus anderen Unternehmen. Ab dem zweiten Lehrjahr findet die praktische Ausbildung bei uns im Unternehmen statt. In unserer eigenen Lehrwerkstatt wird dir spezielles Fachwissen vermittelt, welches durch zusätzliche Lehrgänge noch vertieft wird. Gleichzeitig lernst du alle wichtigen Fertigungsabläufe von der CNC-gesteuerten Maschinenbedienung bis hin zur Qualitätssicherung kennen und übernimmst in ersten kleinen Projekten selbst Verantwortung.

 

Was erwarten wir?

- Realschulabschluss oder sehr guter Hauptschulabschluss

- Interesse an Mathematik und Naturwissenschaften

- Technisches Verständnis und Spaß an handwerklicher Tätigkeit

- Zuverlässigkeit und Motivation

 

Wir bevorzugen Online-Bewerbungen - das geht ganz einfach und ist für dich und uns der schnellste Weg zu deiner Ausbildung bei FEUER Powertrain GmbH & Co. KG. Wir bitte um Verständnis, dass wir aus Verwaltungs- und Kostengründen die postalischen Bewerbungsunterlagen leider nicht zurücksenden können. Daher empfehlen wir dir eine direkte Bewerbung über unser Jobportal. Deine Anlagen kannst du hier direkt als PDF-Datei hochladen.

3.5 Jahre

Nordhausen

Benefits

Jetzt bewerben Seite als PDF