Die FEUER powertrain Gruppe ist einer der größten externen Hersteller von Kurbelwellen weltweit und Partner für deren Entwicklung.

Unter­nehmens­geschichte

Die FEUER powertrain Gruppe ist einer der größten externen Hersteller von Kurbelwellen weltweit und Partner für deren Entwicklung – sie blickt auf eine bewegte und erfolgreiche Firmengeschichte zurück. Gründer Dieter Feuer erkannte Bedarf wie auch Potenzial einbaufertiger Kurbelwellen für verschiedenste Anwendungsbereiche und legte im Jahr 2002 mit Mut und Engagement den Grundstein für das noch immer wachsende Unternehmen. ­Als Gesellschafter steht er der FEUER powertrain Gruppe noch immer beratend zur Seite.

Schlanke Unternehmensführung sowie enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit der Geschäftsführung mit den Führungs- und Fachkräften aller Unternehmensbereiche sowie unmittelbare Organisations- und Entscheidungsfähigkeit und besonderes Engagement sind die Voraussetzungen, diesem Anspruch gerecht zu werden.

Gründung FEUER powertrain 2002

2002

2003

Inbetriebnahme Werk I

2004

Gründung Vertriebsgesellschaft FPT USA

2005

2006

2007

2008

Inbetriebnahme Werk II

2009

Inbetriebnahme Werk III

2010

2011

Inbetriebnahme von Torsions- und Biegewechsel­prüfständen

2012

Inbetriebnahme Werk IV und V Übernahme Kurbelwellen­geschäft von Weber Automotive

2013

Neubau Werk USA Tunica Missisippi

2014

Kapazitäts­erweiterung in Nordhausen (32 Mio. EUR Investitionen)

2015

Inbetriebnahme Logistikzentrum Nordhausen

2016

Beginn einer strategischen Partnerschaft mit der Haowu-Group

2017

2018

2019

2020

geplant 2021: SOP Joint Venture Neijiang

2021

Management

Die FEUER powertrain Gruppe hat den Anspruch, spezifische, individuelle und innovative Produkte in herausragender Qualität, maximaler Time-to-Market-Geschwindigkeit und Flexibilität für einen sich rasant entwickelnden Markt zu produzieren.

Schlanke Unternehmensführung sowie enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit der Geschäftsführung mit den Führungs- und Fachkräften aller Unternehmensbereiche sowie unmittelbare Organisations- und Entscheidungsfähigkeit und besonderes Engagement sind die Voraussetzungen, diesem Anspruch gerecht zu werden.

Dafür stehen die Geschäftsführer Bernd Gulden (CEO, Gesellschafter), Dominic Deig (CFO) und Holger Wagner (CTO). Das Unternehmen ist bestens aufgestellt, aktuelle Herausforderungen des Marktes zu meistern und richtige Weichen für die Zukunft zu stellen.

seit 2003 im Unternehmen

Frühere Tätigkeiten: Vice President Engine Components & Global Automotive Sales, INA Schaeffler$Verantwortlich für: Vertrieb, Supply Chain Management, Controlling, Personalwesen

Bernd Gulden CEO

seit 2011 im Unternehmen

Frühere Tätigkeiten: CEO, FEUER powertrain North America Inc.; Bankkaufmann$ Verantwortlich für: Finanzen / Rechnungswesen, Einkauf, IT

Dominic Deig CFO

seit 2014 im Unternehmen

Frühere Tätigkeit: Technischer Leiter, FEUER powertrain GmbH & Co. KG; Entwicklung / Konstruktion Dieselmotoren, Audi AG$Verantwortlich für: Produktion, Technologie, Qualität

Holger Wagner CTO

Standorte

Die FEUER powertrain Gruppe konzentriert sich bei ihrer Standortwahl auf die weltweit prägnantesten Automobilmärkte Europa, Nordamerika und Asien. Dies ermöglicht es, zielgerichtet und unmittelbar auf spezifische Bedarfe und Anliegen der jeweiligen Kunden und Märkte zu reagieren, zudem individuell zugeschnittene Lösungen direkt und vor Ort umzusetzen.

Deutschland

Standort Deutschland, Nordhausen

  • 10 Produktionslinien
  • 5 Linien bis 800 mm Länge
  • 4 Linien bis 1.000 mm Länge
  • 1 Linie bis 1.300 mm Länge

USA

Standort USA, Tunica, MS

  • 2 Produktionslinien
  • 1 Linie bis 800 mm Länge
  • 1 Linie bis 1.000 mm Länge

China

Standort China, Neijiang Joint Venture (SOP 2021)

Ziel dieses Joint Venture ist es, Lösungen für Premium-Kunden
im asiatischen Markt anzubieten.