Mitarbeitergesundheit im Fokus

FEUER powertrain GmbH & Co. KG schließt erneut Vertrag zur Betrieblichen Gesundheitsförderung mit der AOK PLUS.

Foto: FEUER powertrain GmbH & Co. KG

Der Kurbelwellenhersteller FEUER powertrain GmbH und Co. KG und die AOK PLUS intensivieren die jahrelange Zusammenarbeit und starten ein weiteres Projekt zur Betrieblichen Gesundheitsförderung, um bestehende Strukturen zu festigen und Neues anzugehen. Die entsprechende Vereinbarung wurde am 24.Juni 2022 unterzeichnet und gilt zunächst bis zum Sommer 2024.

FEUER powertrain arbeitet bereits seit 2013 mit der AOK PLUS im Bereich der Betrieblichen Gesundheitsförderung zusammen. Bisher standen die Themen Verpflegung und Arbeitsplatzgestaltung im Mittelpunkt des Handelns. Nun soll eine erneute Mitarbeiterbefragung Aufschluss geben, wie die bisherigen Veränderungen wahrgenommen werden und welche Handlungsschwerpunkte die Mitarbeitenden zukünftig sehen. Die neuen Ergebnisse werden dann mit der früheren Befragung verglichen. Die bereits für den Herbst geplanten Gesundheitstage nehmen die Themen “Gesunder Rücken”, “Bewegungsverhalten am Arbeitsplatz” und “Gesunde Ernährung bei Schichtarbeit” in den Blick und geben hilfreiche Tipps.

Gesundheitsfördernde Strukturen etabliert

„Von Beginn an ging es uns in dem gemeinsamen Projekt nicht um kurzfristige Erfolge, sondern um nachhaltige Verbesserungen für die Gesundheit der Belegschaft. Die langjährige Zusammenarbeit mit der AOK PLUS ist für uns eine Investition in die gesunde Zukunft unserer Mitarbeiter und zeichnet uns als attraktiven Arbeitgeber aus.“, fasst Dominic Deig, Geschäftsführer FEUER powertrain, zusammen. In den letzten Jahren hat sich einiges getan: Das eingerichtete Steuergremium, welches sich aus Geschäftsführung, Personalleitung, Betriebsrat, Arbeitssicherheitsfachkraft und weiteren Mitarbeitern zusammensetzt, ermöglicht einen regelmäßigen Austausch aller Bereiche und berichtet transparent über die Ergebnisse und getroffene Entscheidungen im Hinblick auf gesundheitsförderliche Maßnahmen.

Passgenaue Unterstützung

Die AOK PLUS bietet maßgeschneiderte und zielgerichtete Unterstützung für die Unternehmen, die ein Betriebliches Gesundheitsmanagement etablieren möchten. „Die kontinuierliche Zusammenarbeit und das Einbeziehen aller Beteiligten aus den verschiedenen Arbeitsbereichen sichern den Erfolg“, weiß Alexandra Krumbein, Regionalgeschäftsführerin der AOK PLUS. „Genau das haben die Beteiligten bei FEUER powertrain erkannt und arbeiten gemeinsam daran, die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dauerhaft zu stärken und konkrete Bedarfe zu identifizieren.“